Rückblick

 

 

Egoland - Edition 100 - 2010/2011

DSCF4097.JPG

egoland? 

 

Wer heute weiter kommen oder auch nur seine Existenz sichern will, muss zuerst an sich selbst denken, die Ellbogen anspitzen und ohne Rücksicht auf Verluste seinen Weg gehen. Leistung und Individualismus sind heutzutage die höchsten aller Werte.

 

Leben wir also in egoland?

 

Wie steht es um unsere Gesellschaft? Wie viel Individualismus wollen wir, wie viel Gemeinschaft brauchen wir?

 

Das Theater Plauen - Zwickau hat die Spielzeit 2010/11 unter das Motto egoland? gestellt und wird sich mit diesen Fragen auf der Bühne auseinandersetzen.

 

Die Edition einhundert greift dieses Thema auf.

 

Der Ausschreibung folgten über 40 Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Polen und Belgien. Aus den 63 eingesandten Arbeiten wählte eine Jury des BBKV e.V. und des Theaters Plauen - Zwickau zehn Künstlerinnen und Künstler aus, die beauftragt wurden, ihre ausgewählte Arbeit in einer exklusiven Auflage von 10 Exemplaren zu drucken. Somit stehen insgesamt einhundert Grafiken zum Verkauf.

Der Preis jeder Grafik beträgt einhundert Euro.

 

egoland?

Einige Antworten und Fragen der Künstlerinnen und Künstler zeigt die zweite Edition einhundert vom 01.10.2010 bis 19.06. 2011 im Vogtlandtheater Plauen. Die Arbeiten werden im Theater über die gesamte Spielzeit präsentiert.

 

 

Besuchen Sie die Seite des BBK-Vogtland